Ehrungen 2018

Ehrungen bei der St. Josef Schützenbruderschaft Schelsen

 

Den Sonntagmorgen beginnen die Schützen der St. Josef Schützenbruderschaft Schelsen mit der Festmesse in der Pfarrkirche St. Josef. Anschließend findet am Ehrenmal die Gefallenenehrung mit Großem Zapfenstreich statt. Bevor dann im Zelt der Frühschoppen beginnt, werden traditionell verdiente Schützen ausgezeichnet. Bezirksbundesmeister Horst Thoren, Präses Norbert Häusler und Brudermeister Heinz-Willi *Lu* Müller verliehen die Orden. Das Silberne Verdienstkreuz erhielt Stefan Karasch. Mit dem Hohen Bruderschaftorden ausgezeichnet wurden Hans Esser, Michael und Walter Fallentin, Reiner Meurers, Jürgen Müller und Alexander Sautner. Das St.-Sebastianus-Ehrenkreuz erhielt Reinhard Joepen.

Foto: privat

v.li.: Präses Norbert Häusler, General Hans-Peter Hamacher, Reinhard Joepen, Michael Fallentin, Walter Fallentin, Jürgen Müller, Stefan Karasch, Alexander Sautner, Reiner Meurers, Hans Esser und Brudermeister Heinz Willi Müller

 

Am Nachmittag zeichnete Bezirksvorsteher Hermann-Josef Krichel-Mäurer den Schützen Achim Danzig für seine jahrelange geleistete Arbeit in Vorstand und Schützenzug mit dem Ehrenstock des Bezirkes aus.