Nachruf Lambert Hütten

Die St. Josef Schützenbruderschaft Schelsen trauert um ihren Ehrenbrudermeister

Die St. Josef Schützenbruderschaft Schelsen trauert um ihren Ehrenbrudermeister Lambert Hütten, der am Sonntag, den 02. Juni 2019, nach kurzer Krankheit plötzlich und unerwartet verstarb. Über viele Jahre prägte er das Bild der St. Josef Schützenbruderschaft. Während seiner 45-jährigen Mitgliedschaft bekleidete Lambert Hütten von 1980 bis 1988 das Amt des 2. Brudermeisters und von 1988 bis 2000 das Amt des 1. Brudermeisters. In seine Amtszeit fiel 1999 auch die Verantwortung bezüglich der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Bruderschaft.
Für seine Verdienste wurde Lambert Hütten 1986 mit dem Silbernen Verdienstkreuz, 1992 mit dem Hohen Bruderschaftsorden, 1996 mit dem St. Sebastianus-Ehrenkreuz und 2013 mit dem Schulterband zum St. Sebastianus-Ehrenkreuz ausgezeichnet.
Bis zu seinem Tod nahm Lambert Hütten immer sehr gerne an den Veranstaltungen der Bruderschaft teil. Und nun müssen wir traurig formulieren, dass die Bruderschaft, ja, dass Schelsen ein Gesicht und einen Charakter verloren hat, der zutiefst fehlen wird. In seiner Art, in seinem anpackenden und bereitwilligem Tun, in seiner Bescheidenheit.
Die St. Josef Schützenbruderschaft Schelsen verliert in Lambert Hütten einen überaus engagierten Bruderschaftler, dem das bruderschaftliche Miteinander sehr wichtig war. Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.