Jägerzug Königsjäger

Königsjäger

gegründet 2003

 

obere Reihe v.l.n.r.: Richard Wingerath, Patrick Hoppen, Patrick Thiel

mittlere Reihe v.l.n.r.: Marcel Schadwinkel, Lucas Fallentin, Phillip Hopster, Matthias Hopster,
Sebastian Scheffler, Timo Klingen

vordere Reihe v.l.n.r.: Daniel Delvos, Fabian Schürhaus, Mike Kiessner, Oliver Fallentin, Maximilian Jörn, Sven Klusen

 

Nach Meisterschaften in der Pagen-und Tell-Liga stieg unser Schützenzug im Jahre 2003 in die erste Liga der Bruderschaft auf.

Unsere Startaufstellung im Aufstiegsjahr:
Phillip Hopster, Mike Kiessner, Oliver Fallentin, Fabian Schürhaus, Maximilian Jörn, Richard Wingerath, Daniel Delvos und Timo Klingen.

In den folgenden Jahrenkonnten wir uns langsam in der ersten Liga etablieren.
2008 wurde Stefan Karasch zum Ehrenspielführer der Königsjäger ernannt.

Ein genialer Transfercoup gelang unserem Management im Jahre 2009.
Das magische Quartett der Alpenschützen,
Sven Klusen, Marcel Schadwinkel, Sebastian Scheffler und Patrick Thiel,
schlossen sich den Königsjägern an.
Durch die Transfers von Patrick Hoppen, Lucas Fallentin und Matthias Hopster konnte der Kader weiter verstärkt werden.

Im Jahr 2012 wurde erstmals die Jungkönigs-Meisterschaft erlangt.
Unser Flügelstürmer Oliver Fallentin wurde zum Jungkönig gekürt.
Ihm folgte im Jahr 2014 Daniel Delvos und Patrick Thiel im Jahr 2016.

In den Pokalwettbewerben der Schützen konnte man mehrfach glänzen und Erfolge, wie zum Beispiel den Gewinn des Fair-Play-Pokals, feiern.

Viele Trainingslager u.a. zum Eurostrand in Leiwen oder das Kernwasserwunderland Kalkar stärkten unsere Gemeinschaft.

Wir freuen uns auf viele weitere Jahre in und mit der ersten Liga der St.Josef Bruderschaft Schelsen.