Grüne Husaren

Grüne Husaren

gegründet 1976

Grüne Husaren

Hinten von links: Siegfried Bissey, Jürgen beckers, Klaus Delvos, Bernd Potkura, Hans-Peter Klingen 
Vorne von links: Franz-Jochen Fallentin, Franz Breuer, Oliver Breuer, Thomas Breuer, Toni Hortmanns

Im Jahre 1976 gründeten Franz-Jochen Fallentin, Hans-Peter Klingen, Berthold Landtreter und Hans-Joachim Lietz den Offizierszug Königsjäger.

Seit dem Schützenfest 1979 trägt der Zug die Uniform der Grünen Husaren.

In diesem Jahr stellte man mit Franz-Jochen Fallentin auch den Jungkönig, Ihm folgten 1981 Hans-Peter Klingen, 1987 Dieter Schiffer, 1989 Siegfried Bissey und 1998 Oliver Breuer.

Ein Höhepunkt im Vereinsleben war die Königswürde von Hans-Peter Klingen im Jahr 1988.

Auch heute feiert der Zug noch genau so gern das Schützenfest wie im Gründungsjahr und bereitet sich schon auf das 25-jährige Bestehen vor, welches ein weiterer Höhepunkt im Vereinsleben werden wird.