Schillzug Schelsen

 

Schillzug Schelsen


Schillzug Schelsen



 

Von links nach rechts: 
 

1. Reihe: 
 
Werner Wolf, Stefan Karasch, Christian Fallentin, 
Daniel Wimmer, Günter Bradtke
2. Reihe: 
  
 
Hans-Christian Fallentin, Hans Kemper, Marcel Armbrost, 
Frank Lenders, Hans-Joachim Karasch, Peter Fallentin,  
Eduard Wimmer, Uwe Dauenheimer, Norbert Bradtke

 

vorne knieend: Markus Dauenheimer

Nachweisbar besteht der Schillzug Schelsen bereits seit 1918 und ist somit wohl der älteste Schützenzug des Dorfes.

Vermutlich liegt das eigentliche Gründungsjahr jedoch noch 19 Jahre weiter zurück. Gemäß Erzählungen älterer Schelsener Bürger soll die Schill bereits seit der Zeit bestehen, als 1899 in Schelsen der St.-Josef-Schützenverein gegründet wurde. Leider existieren hierüber keine nachweisbaren Dokumente mehr.

Die Schill ist besonders stolz darauf, daß sie bereits 9 mal den Schützenkönig stellen konnte, und zwar:

  • 1934   Werner Bierbaum
  • 1965   Willi Spehl
  • 1970   Willi Wehnen
  • 1972   Reinhold Dohmen
  • 1973   Adolf Meyenburg
  • 1984   Jakob Fallentin
  • 1990   Reinhold Dohmen
  • 1991   Hans-Joachim Karasch
  • 1994   Günter Bradtke
  •